Hülsenfrüchte

Hier findest du eine Kalorientabelle für Hülsenfrüchte mit den entsprechenden Kalorien. Hülsenfrüchte bezeichnen getrocknete Samen der Bohnen, Erbsen und Linsen. Auch Kichererbsen, Ginster, Klee, Lupinen, Wicken und Sojabohnen zählen zu dieser Kategorie. Sie gehören zur Gattung der Schmetterlingsblütler und gedeihen in trockenem, warmem Klima am besten. Die Hülse ähnelt oberflächlich einer Schote. Deshalb werden häufig die Hülsen von Erbsen oder Bohnen umgangssprachlich, aber im botanischen Sinne falsch, „Schoten“ genannt. Vor der Zubereitung müssen getrocknete Hülsenfrüchte in kaltem Wasser eingeweicht werden. Da einige der Inhaltsstoffe während des Einweichvorgangs in die Flüssigkeit übergehen, sollten die Früchte auch in selbiger gegart werden. Heutzutage werden die meisten als Konserve oder tiefgefroren angeboten, sind bereits küchenfertig vorbereitet und benötigen nur noch eine relativ kurze Garzeit. Beim Anbau lassen sich große Erträge auf kleinen Flächen erzielen, weshalb die Früchte fast weltweit einen wichtigen Bestandteil der menschlichen Ernährung bilden.

Calorie App
LebensmittelMengeMengeMengeKalorienKilojoule
Azukibohnen100g1 Portion (20 g)1 oz. (28 g)301 kcal1264 kJ
Bambussprossen100g1 Portion (144 g)1 oz. (28 g)27 kcal113 kJ
Beluga-Linsen100g1 Packung (500 g)1 oz. (28 g)321 kcal1348 kJ
Bohnensprossen100g1 Portion (75 g)1 oz. (28 g)31 kcal130 kJ
Brechbohnen100g1 Portion (75 g)1 oz. (28 g)29 kcal122 kJ
Cayenne-Bohnen100g1 Stück (5 g)1 oz. (28 g)82 kcal344 kJ
Chilibohnen100g1 Dose (400 g)1 oz. (28 g)113 kcal475 kJ
Erbsen100g1 Packung (284 g)1 oz. (28 g)81 kcal340 kJ
Erbsen gelb100g1 Packung (500 g)1 oz. (28 g)309 kcal1298 kJ
Faselbohnen100g1 Portion (87 g)1 oz. (28 g)46 kcal193 kJ
Feuerbohnen100g1 Portion (80 g)1 oz. (28 g)131 kcal550 kJ
Goabohne100g1 Packung (150 g)1 oz. (28 g)310 kcal1302 kJ
Grüne Bohnen / Buschbohnen100g1 Portion (125 g)1 oz. (28 g)31 kcal130 kJ
Kermesbeeren100g1 Portion (160 g)1 oz. (28 g)23 kcal97 kJ
Kichererbsen100g1 Portion (50 g)1 oz. (28 g)275 kcal1155 kJ
Kidneybohnen100g1 Dose (255 g)1 oz. (28 g)277 kcal1163 kJ
Langbohnen100g1 Portion (14 g)1 oz. (28 g)47 kcal197 kJ
Limabohnen100g1 Portion (78 g)1 oz. (28 g)113 kcal475 kJ
Linsen100g1 Portion (50 g)1 oz. (28 g)314 kcal1319 kJ
Lupinenbohnen100g1 Packung (350 g)1 oz. (28 g)92 kcal386 kJ
Mungbohnen100g1 Portion (20 g)1 oz. (28 g)281 kcal1180 kJ
Okra100g1 Stück (12 g)1 oz. (28 g)31 kcal130 kJ
Pintobohnen100g1 Packung (282 g)1 oz. (28 g)162 kcal680 kJ
Rote Bohnen100g1 Dose (255 g)1 oz. (28 g)29 kcal122 kJ
Rote Linsen100g1 Portion (50 g)1 oz. (28 g)348 kcal1462 kJ
Schwarze Bohnen100g1 Portion (80 g)1 oz. (28 g)109 kcal458 kJ
Sojabohnen100g1 Portion (90 g)1 oz. (28 g)147 kcal617 kJ
Spargelbohnen100g1 Stück (12 g)1 oz. (28 g)47 kcal197 kJ
Wachsbohnen100g1 Glas (360 g)1 oz. (28 g)263 kcal1105 kJ
Weiße Bohnen100g1 Portion (104 g)1 oz. (28 g)67 kcal281 kJ
Yambohne100g1 Portion (65 g)1 oz. (28 g)38 kcal160 kJ
Zuckererbsen100g1 Portion (50 g)1 oz. (28 g)63 kcal265 kJ

Hülsenfrüchte als hochwertige Eiweißlieferanten

Mit dieser Kalorientabelle Hülsenfrüchte sollst du einen Überblick darüber erhalten, wie viele Kalorien in Hülsenfrüchten tatsächlich stecken. Bei Bohnen, Erbsen und Co. handelt es sich keineswegs um Dickmacher, vielmehr gehören sie zu den Nahrungsmitteln mit großer Nährstoffdichte und besonders kleiner Energiedichte. So werden etwa 30 Prozent der über Hülsenfrüchten aufgenommenen Kalorien vom Organismus gar nicht verwertet. Da Hülsenfrüchte wichtige Nährwerte enthalten, über einen hohen Sättigungswert verfügen,und zudem noch preisgünstig erhältlich sind, galten sie lange Zeit als „Arme-Leute-Essen“.

Für die vegetarische, vegane und fleischarme Ernährung sind Hülsenfrüchte der Nährwerttabelle besonders wichtig, da sie einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen aufweisen. So stecken mehr Vitamin B, Magnesium, Eisen, Kalium und Phosphor in den Produkten der Nährwerttabelle Hülsenfrüchte als in einer vergleichbaren Portion Fleisch. Zudem enthalten Hülsenfrüchte viel Eiweiß in sehr hochwertiger Form. Produkte der Kalorientabelle Hülsenfrüchte können aufgrund eines sehr niedrigen glykämischen Indexes durch komplexe Kohlenhydrate präventiv Diabetes mellitus vorbeugen.

Bestens für Diabetiker geeignet

Aus Ernährungssicht enthalten Hülsenfrüchte wenig Fett. Auch Diabetiker können diese unbedenklich zu sich nehmen, da die in Hülsenfrüchten enthaltenen Kohlenhydrate nur sehr langsam ins Blut aufgenommen werden. Durch den Verzehr von Hülsenfrüchten der Kalorientabelle wird zudem die Darmtätigkeit angeregt und der Cholesterinspiegel gesenkt. Nachteilig wirken sich jedoch schwer verdauliche Kohlenhydrate aus, die blähend wirken können.

Grundsätzlich sollte die Lagerung in einer kühlen und dunklen Umgebung nicht länger als ein Jahr stattfinden, damit die Nährwerte der Hülsenfrüchte erhalten bleiben. Ungeschälte Früchte sollten vor der Zubereitung unbedingt mindestens acht Stunden eingeweicht werden, damit sie gar werden. Eine Ausnahme bilden Linsen, die keiner Einweichung bedürfen.

Jetzt bewerten:
3.00 avg. rating (66% score) - 2 votes