Kalorientabelle Getränke (alkoholisch)


Kalorientabelle Getränke Alkoholisch

Hier findest du eine Kalorientabelle für alkoholische Getränke mit Angaben zu den jeweils enthaltenen Kalorien. Alkoholische Getränke sind Getränke, die einen bestimmten Anteil an Ethanol enthalten. Sie werden durch Gärung (Bier) oder durch Destillation (Whisky) gewonnen. Neben niedrigprozentigem Alkohol befinden sich auch hochprozentige Spirituosen im freien Handel. Alkoholische Getränke der Kalorientabelle mit relativ niedrigem Alkoholgehalt sind zum Beispiel Wein und Weinmischgetränke, Sekt, Champagner, Bier und Biermischgetränke, Likör und Likörwein, Alkopops und fruchtige Cocktails. Branntwein, Tequila, Whisky oder Obstgeist werden zur Gruppe der hochprozentigen Alkoholika gezählt. Der Genuss alkoholischer Getränke ist für Jugendliche unter 16 Jahren verboten. Bei regelmäßigem exzessivem Konsum kann es zu gesundheitlichen Einschränkungen und Abhängigkeit kommen.

Lebensmittel Menge Kalorien (kcal) Kilojoule (kJ)
Asti Kalorien 100 ml 108 kcal 451 kJ
Eierlikör Kalorien 100 ml 284 kcal 1188 kJ
Erdbeer Sekt Kalorien 100 ml 50 kcal 209 kJ
Likör Kalorien 100 ml 371 kcal 1553 kJ
Prosecco Kalorien 100 ml 76 kcal 217 kJ
Punsch Kalorien 100 ml 50 kcal 209 kJ
Rosé Kalorien 100 ml 71 kcal 296 kJ
Sangria Kalorien 100 ml 96 kcal 403 kJ
Sekt Kalorien 100 ml 57 kcal 239 kJ
Sherry Kalorien 100 ml 118 kcal 492 kJ
Wermut Kalorien 100 ml 118 kcal 493 kJ
Ernährungstagebuch Kalorien online zählen
Mit unserem Ernährungstagebuch kannst Du Deine Kalorien online zählen und protokollieren. Komplett kostenlos!
  Kalorienverbrauch berechnen Kalorienverbrauch berechnen
Berechne Deinen Kalorienverbrauch bei der Ausübung verschiedener Sportarten und Hausarbeiten.

Flüssige Kalorienfallen

Alkohol ist bekanntermaßen nicht gerade ein Schlankmacher. Doch wie viele Kalorien stecken tatsächlich in Wein, Sekt und Spirituosen? - Die Kalorientabelle alkoholische Getränke verrät es dir. Dass Softdrinks wie Cola und Limonade viele Kalorien enthalten, ist bekannt. Eine noch größere Gefahr für die schlanke Linie sind jedoch Produkte der Nährwerttabelle alkoholische Getränke. So liefert eine Flasche Sekt (0,75 l) unglaubliche 600 kcal. Jetzt nicht erschrecken: Eine Tafel Schokolade setzt mit 530 kcal weniger an.

Je nach Sorte setzen sich die Nährwerte bei alkoholischen Getränken unterschiedlich zusammen. Während Sekt und Co. neben Alkohol nicht erwähnenswerte Mengen Kohlenhydrate und Fett enthalten, strotzen andere alkoholische Getränke vor Kohlenhydraten. Eierlikör besteht zum Beispiel aus fast einem Drittel aus Kohlenhydraten. In alkoholischen Getränken spielt Eiweiß aus Ernährungssicht jedoch keine Rolle.

Auf zusätzliche Kalorien aus alkoholischen Getränken sollte man im Rahmen einer Diät also besser verzichten. Hat man doch mal Lust auf ein Schlückchen Alkohol, so gibt es ein paar kalorienärmere Alternativen. Die alkoholischen Getränke mit den wenigsten Kalorien sind trockener Wein oder Sekt. Mit alkoholfreiem Bier verhindert man außerdem ungeliebte Fettpölsterchen. Durchschnittlich nimmt jeder Bundesbürger jährlich 86.000 kcal zu sich. Das entspricht etwa 235 kcal pro Tag. Daraus ergibt sich, dass Alkohol etwa 8 bis 12 % der insgesamt aufgenommenen Nahrungsenergie stellt.

Gesundheitliche Folgen des Alkoholkonsums

Das Fatale an Sekt und Co. der Kalorientabelle alkoholische Getränke ist und bleibt, dass man meist große Mengen konsumiert. Schnell sind ein paar Gläschen Sekt oder Fläschchen Bier getrunken. Alkohol sorgt jedoch für einen verlangsamten Fettstoffwechsel. Der Körper konzentriert sich eher auf den Abbau des Alkohols, da dieser bei größeren Mengen als Gift angesehen wird. In dieser Zeit kann nur wenig Fett vom Körper verbraucht werden, weshalb sich mehr im Fettgewebe ablagert. So werden alkoholische Getränke Fetten und Kohlenhydraten gegenüber bevorzugt. Die Fettverbrennung tritt hinter der Energiegewinnung zurück.

Da Alkohol ein Gift ist, ruft es Schäden an menschlichen Körperzellen hervor. Sowohl kurzfristige (akute) Wirkungen als auch langfristige (chronische) Erkrankungen können Folgen von übermäßigem Alkoholkonsum sein. Unter akute Wirkungen fallen der vorübergehende Verlust des Gleichgewichtssinns und der Muskelkontrolle. In besonders großen Mengen wirkt Alkohol sogar betäubend. Bei permanentem Konsum werden die verschiedenen Organe des Körpers irreversibel geschädigt. Am größten sind die Auswirkungen auf die Leber, die als Entgiftungsorgan den Alkohol abbaut.

Du willst eine größere Auswahl? Hier findest du eine ausführliche Kalorientabelle Getränke (alkoholisch) mit vielen hundert Einträgen.

Ähnliche Kalorientabellen

Kalorientabelle Getränke AlkoholfreiKalorientabelle Getränke (alkoholfrei)

Hier findest du eine Kalorientabelle für alkoholfreie Getränke mit den darin enthaltenen Kalorien. Alkoholfreie Getränke werden entweder als Durstlöscher, zur Erfrischung, als Genussmittel oder als...

Kalorientabelle SaftKalorientabelle Saft

An dieser Stelle findest du die Kalorientabelle Saft mit den dazugehörigen Kalorien. Saft wird aus den Früchten von Pflanzen hergestellt, indem er entweder herausgepresst oder...

Kalorientabelle SoftdrinksKalorientabelle Softdrinks

An dieser Stelle findest du die Kalorientabelle Softdrinks mit den darin enthaltenen Kalorien. Softdrinks, auch „Kohlensäurehaltige Getränke“ oder „Sprudel“ genannt, sind alkoholfreie Getränke, die in...

Kalorientabelle WeinKalorientabelle Wein

An dieser Stelle findet ihr die Kalorientabelle Wein und die darin enthaltenen Kalorien in Wein. Die Herstellung ist im Prinzip simpel: der aus frisch gepressten...

kalorientabelle-bierKalorientabelle Bier

Hier findest du eine Kalorientabelle Bier und die darin enthaltenen Kalorien. Bier wird nach dem deutschen Reinheitsgebot aus Gerstenmalz, Hopfen, Hefe und Wasser gebraut und...

Jetzt bewerten: 
Kalorientabelle.net
22 Stimmen, 3.59 Schnitt