Kalorientabelle Gewürze, Kräuter


Kalorientabelle Gewürze Kräuter

Hier findest du die Kalorientabelle Gewürze und Kräuter und die dazugehörigen Kalorien für Gewürze und Kräuter. Als Gewürze werden getrocknete Teile von verschiedenen Pflanzen bezeichnet. Sie wachsen in der Regel in heißen Klimazonen, wo sich durch die stetige Sonneneinstrahlung bedeutend mehr Duft- und Geschmacksstoffe als beispielsweise bei heimischen Küchenkräutern entwickeln. Ein Gewürz sollte den Charakter eines Gerichtes lediglich unterstreichen und ergänzen, es sollte nicht vordergründig, sondern nur in Nuancen vorhanden sein. In Deutschland werden hauptsächlich Pfeffer, Piment, Paprika, Lorbeerblätter, Nelken, Kümmel, Wacholderbeeren, Muskatnuss, Senf, Zimt, Ingwer, Safran, Vanille, Curry und Kapern verwendet. Kräuter, beziehungsweise Küchenkräuter, geben den Speisen Geschmack und sind, vor allem in frischem Zustand, besonders reich an Vitaminen und Mineralstoffen und deshalb besonders wertvoll für eine gesunde Ernährung. Die am häufigsten verwendeten Kräuter sind Basilikum, Beifuß, Bohnenkraut, Borretsch, Dill, Estragon, Kresse, Kerbel, Liebstöckel, Lauch, Majoran, Melisse, Schnittlauch, Rosmarin, Thymian, Salbei, Petersilie und Pfefferminze.

Lebensmittel Menge Kalorien (kcal) Kilojoule (kJ)
Ajvar Kalorien 100 g 86 kcal 363 kJ
Anis Kalorien 100 g 337 kcal 1411 kJ
Apfelessig Kalorien 100 g 16 kcal 68 kJ
Balsamico Essig Kalorien 100 g 88 kcal 368 kJ
Bärlauch Kalorien 100 g 77 kcal 324 kJ
Basilikum Kalorien 100 g 23 kcal 96 kJ
Bockshornklee Kalorien 100 g 323 kcal 1352 kJ
Bohnenkraut Kalorien 100 g 272 kcal 1139 kJ
Brühe Kalorien 100 g 240 kcal 1005 kJ
Cayenne-Pfeffer Kalorien 100 g 299 kcal 1255 kJ
Chili Kalorien 100 g 314 kcal 1315 kJ
Chrysanthemen Kalorien 100 g 24 kcal 100 kJ
Curry Kalorien 100 g 325 kcal 1361 kJ
Dill Kalorien 100 g 43 kcal 180 kJ
Essig Kalorien 100 g 4 kcal 17 kJ
Estragon Kalorien 100 g 295 kcal 1235 kJ
Fenchel Kalorien 100 g 24 kcal 100 kJ
Gelbwurz Kalorien 100 g 354 kcal 1482 kJ
Gerstenmiso Kalorien 100 g 187 kcal 786 kJ
Gewürznelken Kalorien 100 g 323 kcal 1352 kJ
Hähnchengewürz Kalorien 100 g 307 kcal 1285 kJ
Ingwer Kalorien 100 g 80 kcal 335 kJ
Jalapeno Kalorien 100 g 30 kcal 126 kJ
Jamswurzel Kalorien 100 g 116 kcal 486 kJ
Kapern Kalorien 100 g 415 kcal 1756 kJ
Kardamom Kalorien 100 g 311 kcal 1302 kJ
Knoblauch Kalorien 100 g 149 kcal 624 kJ
Knoblauchpulver Kalorien 100 g 332 kcal 1390 kJ
Koriander Kalorien 100 g 298 kcal 1248 kJ
Kräutersalz Kalorien 100 g 21 kcal 89 kJ
Kresse Kalorien 100 g 32 kcal 134 kJ
Kreuzkümmel Kalorien 100 g 375 kcal 1570 kJ
Kümmel Kalorien 100 g 333 kcal 1394 kJ
Kürbisblüten Kalorien 100 g 15 kcal 63 kJ
Lorbeer Kalorien 100 g 313 kcal 1310 kJ
Löwenzahn Kalorien 100 g 45 kcal 188 kJ
Maggi Würze Kalorien 100 g 74 kcal 315 kJ
Majoran Kalorien 100 g 271 kcal 1135 kJ
Mangold Kalorien 100 g 19 kcal 80 kJ
Maniok Kalorien 100 g 160 kcal 670 kJ
Meerrettich Kalorien 100 g 48 kcal 201 kJ
Minze Kalorien 100 g 285 kcal 1193 kJ
Mohn Kalorien 100 g 525 kcal 2198 kJ
Muskatnuss Kalorien 100 g 525 kcal 2198 kJ
Obstessig Kalorien 100 g 20 kcal 83 kJ
Oregano Kalorien 100 g 306 kcal 1281 kJ
Paprika Kalorien 100 g 289 kcal 1210 kJ
Pastinaken Kalorien 100 g 71 kcal 297 kJ
Peperoni Kalorien 100 g 21 kcal 88 kJ
Petersilie Kalorien 100 g 36 kcal 151 kJ
Pfeffer Kalorien 100 g 255 kcal 1068 kJ
Rosmarin Kalorien 100 g 331 kcal 1386 kJ
Rotweinessig Kalorien 100 g 19 kcal 80 kJ
Salbei Kalorien 100 g 315 kcal 1319 kJ
Salz Kalorien 100 g 0 kcal 0 kJ
Schnittlauch Kalorien 100 g 30 kcal 126 kJ
Senfsamen Kalorien 100 g 469 kcal 1964 kJ
Serrano Kalorien 100 g 32 kcal 134 kJ
Thymian Kalorien 100 g 101 kcal 423 kJ
Tomatenpulver Kalorien 100 g 302 kcal 1264 kJ
Wasserbrotwurzel Kalorien 100 g 112 kcal 469 kJ
Weintraubenblätter, eingelegt Kalorien 100 g 69 kcal 289 kJ
Yam, Yams Kalorien 100 g 114 kcal 477 kJ
Zimt Kalorien 100 g 247 kcal 1034 kJ
Zitronengras Kalorien 100 g 99 kcal 414 kJ
Zwiebel Kalorien 100 g 347 kcal 1453 kJ
Ernährungstagebuch Kalorien online zählen
Mit unserem Ernährungstagebuch kannst Du Deine Kalorien online zählen und protokollieren. Komplett kostenlos!
  Kalorienverbrauch berechnen Kalorienverbrauch berechnen
Berechne Deinen Kalorienverbrauch bei der Ausübung verschiedener Sportarten und Hausarbeiten.

Reich an Vitaminen und Mineralstoffen

Die Kalorientabelle Gewürze und Kräuter dient der besseren Übersicht über die in Gewürzen und Kräutern vorkommenden Kalorien. Aus Ernährungssicht enthalten Gewürze und Kräuter kaum Eiweiß, dafür steckt aber in Gewürzen und Kräutern wenig Fett. Grundsätzlich sind Petersilie, Basilikum und Co. für eine gesunde Ernährung sehr wertvoll, weil sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Es gibt aber noch weitere Stoffe, die die Produkte der Nährwerttabelle Gewürze und Kräuter für eine gesunde Lebensweise so interessant machen. Durch ätherische Öle können die zum Verfeinern verwendeten Wildpflanzen erst ihr starkes Aroma entfalten. Beim Würzen können diese dann mit ihrem intensiven Geschmack bspw. Salz ersetzen und somit eine natriumärmere Ernährung begünstigen.

Kräuter unterstützen die Verdauung

Weitere wichtige Inhaltsstoffe von Küchenkräutern der Kalorientabelle Gewürze und Kräuter sind Harze, Enzyme, pflanzliche Hormone, Alkaloide, Saponine, Bitter-, Gerb- und Schleimstoffe und organische Säuren. Viele dieser Verbindungen gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen, welche Fressfeinde und Schädlinge von den Pflanzen abhalten. Farb- und Aromastoffe wiederum sorgen dafür, dass Insekten und Früchtefresser Blüten bestäuben und Pflanzensamen verbreiten. Diese Stoffe haben auf den menschlichen Organismus eine äußerst positive Wirkung. Die würzigen Gewächse werten also nicht nur viele Gerichte geschmacklich auf, sondern dienen sogar dem Wohl der Gesundheit.

So regen Gewürze und Kräuter Nährwerttabelle das Immunsystem an, unterstützen die Verdauung oder wirken entzündungshemmend. Bärlauch zum Beispiel senkt den Cholesterinspiegel, Basilikum entwässert und Schnittlauch steigert sogar die Fettverbrennung. Aufgrund ihrer positiven Wirkung auf den Stoffwechsel kannst du sogar Kalorien mit Gewürzen und Kräutern schneller verbrennen. Einfach täglich zwei Esslöffel eines verdauungsanregenden Krauts in Speisen verwenden oder einen leckeren Tee daraus zaubern. Auf diese Weise kannst du eine Diät mit Gewürzen und Kräutern der Kalorientabelle optimal unterstützen.

Bei der Aufbewahrung von selbst gezüchteten oder gesammelten Pflanzen muss sehr sorgfältig vorgegangen werden, damit wichtige Nährwerte in Gewürzen und Kräutern und auch der Geschmack enthalten bleibt. Vor allem, wenn man in den Wintermonaten von den in Gewürze und Kräuter enthaltenen Nährwerten profitieren will, sollte man diese durch Trocknung konservieren.

Du willst eine größere Auswahl? Hier findest du eine ausführliche Kalorientabelle Gewürze, Kräuter mit vielen hundert Einträgen.

Ähnliche Kalorientabellen

Kalorientabelle BackzutatenKalorientabelle Backzutaten

Auf dieser Seite findest Du die Kalorientabelle Backzutaten mit den dazugehörigen Kalorien, Backzutaten, kennt und nutzt eigentlich jeder. Es gibt bekannte Zutaten wie Zucker oder...

Kalorientabelle BrotaufstrichKalorientabelle Brotaufstrich

An dieser Stelle findest du die Kalorientabelle Brotaufstrich mit den entsprechenden Kalorien. Brotaufstrich begegnet uns täglich zu den unterschiedlichsten Mahlzeiten. Der große Unterschied zu Brotbelag...

Kalorientabelle Saucen DressingKalorientabelle Saucen, Dressing

Hier findest du eine Kalorientabelle für Saucen und Dressing, die dir zeigt, wie viele Kalorien in Saucen und Dressing stecken. Die Bezeichnungen Dressing, Salatsauce und...

Jetzt bewerten: 
Kalorientabelle.net
7 Stimmen, 3.71 Schnitt
Gesündernet